Informationen - Micha´s MoBa

Micha´s MoBa
Direkt zum Seiteninhalt

Informationen

Hier einige allgemeine Angaben zu unseren anlogen Beleuchtungen

Oft wird gerade in der Spur Z auf Wagenbeleuchtungen verzichtet, da man
sehr schlechte Erfahrungen mit werksseitigen Beleuchtungen gemacht hat.
Diese sind schwergängig und kaum gepuffert, sodass man nur kurze Einheiten
fahren kann und dann auch noch das Licht flackert bei der kleinsten Unterbrechung.
Hier möchten wir nun einige Angaben zu den von uns verbauten Komponenten
machen und zeigen das es nicht so sein muss.

Ein Beispiel für die SuperCup Pufferung ist weiter unten zu sehen !!!

Platine Typ 1 ist für Länderbahnwagen 38 mm lang, 8 mm breit
Gewicht nur 1,3 Gramm, incl. SuperCap Pufferung, 2,1 mm hoch !

Platine Typ 2 ist für Reisezugwagen ca. 100 mm lang, 8 mm breit und
Gewicht nur 1,7 Gramm, incl. SuperCap Pufferung, 2,1 mm hoch !

Platine Typ 3 speziell für Wagen mit viel Fenster (Panorama-Wagen, Blauer Enzian
und Co.) besteht aus einer kleinen Elektronikplatine und einem kürzbarem LED-Lichtband
Gewicht  ca. 1,5 Gramm, incl. SuperCap Pufferung, 2,1 mm hoch !
  Steuerplatine 28 mm lang, 8 mm breit
  LED-Lichtband  1,6 mm breit, ca. 100 mm lang (72 LEDs/m, nach jeder LED kürzbar)
  Für alle Wagen mit unsymetrischem Dach ( Speisewagen, ... )
 Auch für Doppelstockwagen ohne Inneneinrichtung,
 mit als Typ 4 !

Platine Typ 4 speziell für Doppelstock-Wagen mit Inneneinrichtung
besteht aus einer kleinen Elektronikplatine und zwei kürzbaren LED-Lichtbändern
Gewicht  ca. 1,7 Gramm, incl. SuperCap Pufferung, 2,1 mm hoch !
 Steuerplatine 28 mm lang, 8 mm breit
 LED-Lichtband 1 ist 1,6 mm breit, ca. 100 mm lang (72 LEDs/m, nach jeder LED kürzbar)
 LED-Lichtband 2 ist 1,6 mm breit, ca. 70 mm lang (72 LEDs/m, nach jeder LED kürzbar)

NEU !!!
Auf Wunsch mit WW Super-LEDs und erhöhter Pufferung lieferbar !

Alle Platinen bestückt nach Wahl mit LEDs Warmweiß oder Gelb je nach Wagentyp
und Epoche.
Die Platinen haben die Möglichkeit auch ein Schlußlicht mit 2xLED 0201 in Rot
mit zu versorgen (Zusatzoption).

Ausblick:
Wir werden die Platinen auf Grund von Anregungen überarbeiten und anstatt einer
Einstellung der Lichtstärke über einen Festwiderstand mittels Mikro-Poti realisieren.
Eine Variante mit Ansteuerung einer richtungsabhängigen Schlußbeleuchtung ist
auch angedacht.       Verfügbar ca. ab 4.Q/2021

Stromabnehmer
Ein weiteres großes Thema sind die Stromabnehmer zur nachträglichen Montage an Personen- und Güterwagen. Hier gibt es eine große Auswahl von unterschiedlichen Herstellern, wobei sich diese extrem im Aufbau, Montage und Rollwiderstand unterscheiden. Wir haben uns hier für den Hersteller HTM entschieden. Dieser hat auf Grund seiner patentierten Z-Faltung einen extrem niedrigen Rollwiderstand und lassen sich sehr gut verarbeiten.

Sollte es dennoch Probleme geben, weil die Zugeinheiten sehr lang sein sollen oder auch Steigungen befahren werden müssen, kann die Lok noch mit Haftreifen ausgerüstet werden. Der Aufwand bei E-und Dieselloks ist gering und einfach zu realisieren, bei Dampfloks ist auf Grund des Gestänges der Aufwand größer.

Nachfolgend die Pufferung als Video und
ein paar simple Beispiele über die Laufeigenschaften :

Hier ein Beispiel für
die Pufferung
Wagen leicht angeschubst
Kompletter Zug ohne Lok
leicht angschubst
Heute ist der - aktualisiert 24.08.2021
(c) Michael Boost
Zurück zum Seiteninhalt